Auf dem Laufenden bleiben: Folgen Sie uns auf Twitter (@grandcentrix) und werden Sie grandcentrix Fan auf Facebook!
  • Miele Dialoggarer mit der Miele App von grandcentrix

    Miele Dialoggarer

    Die Revolution mit der Miele App aus dem Hause grandcentrix

  • Miele App für iPhone und iPad entwickelt von der App Agentur grandcentrix

    Miele Smart Products

    Smarte Produkte für den Qualitätsführer der Haushaltsgeräte

  • Miele App für iOS und Android entwickelt von der App Agentur grandcentrix

    Miele Smart Products

    Smarte Produkte für den Qualitätsführer der Haushaltsgeräte

Herausforderung Internet of Things: Die Miele IoT Plattform

Miele Dialoggarer, Miele App, grandcentrix GmbHZur IFA 2017 stellt Miele der Weltöffentlichkeit den Dialoggarer vor und revolutioniert laut FAZ damit das Kochen. Die Miele Dialoggarer App kommt aus dem Hause grandcentrix.

Das Traditionsunternehmen Miele ist nicht nur unangefochtener Qualitätsführer im Segment Haushaltsgeräte, sondern überzeugt seit Jahren auch durch Innovationsführerschaft.

grandcentrix begleitet Miele seit vielen Jahren als Systemintegrator beratend für das Design, die Entwicklung und den Betrieb der Miele IoT Plattform, User Experience Design und App Entwicklung.


Unternehmen sämtlicher Branchen beschäftigt das Potenzial des Internet of Things: Zugangskontrollen, Steuerung, Automatisierung und proaktive Instandhaltung eröffnen neue Märkte und Geschäftsmodelle. Ohne Zweifel: Ein Megamarkt entsteht.

So vielversprechend die Chancen, so unübersichtlich sind Anbieter und Angebote. Um der strategischen Tragweite gerecht zu werden, braucht es einen nachgewiesen kompetenten Partner.

grandcentrix ist Systemintegrator für E2E IoT Lösungen.

Hoch spezialisiert auf das Design, die Entwicklung, den sicheren Betrieb und die fortlaufende Wartung von IoT Plattformen entwickeln wir Bausteine zu Gesamtsystemen.

Die Miele IoT Plattform als Wegbereiter für digitale Geschäftsmodelle – eine Referenz, auf die wir stolz sind.


Gerätekommunikation: Microelektronik trifft auf das Internet


Ein zentraler Aspekt von Internet of Things Lösungen ist die Gerätekommunikation.

Die von grandcentrix entwickelte IoT Plattform kann mit unterschiedlichsten Firmware-Versionen und Kommunikationsprotokollen umgehen. Multiple Microcontroller Architekturen erfordern die Anwendung unterschiedlicher Sicherheitsstrategien, um der Qualität der Lösung und der Sicherheit aller Daten gerecht zu werden.


Systemintegration: Geschäftsmodelle greifen in Geschäftsprozesse, Daten werden zum Kundennutzen


IoT Produktionen mit grandcentrix

Mehr über unsere IoT Kompetenz

Wenn Gerätekommunikation, Message Brokerage und hoch skalierende Verarbeitung von Event Streams gelöst sind, ist klassische Systemintegration gefordert.

Aus Sensor- und Telemetrie-Daten können über Machine Learning Verfahren Modelle entwickelt werden, die zum Beispiel für vorausschauende Instandhaltung (“Predictive Maintenance”) genutzt werden. Dabei können die fertigen Modelle sowohl in der IoT Cloud als auch auf Gateways, den Geräten selbst oder in Zwischenschichten ausgeführt werden (“Edge und Fog Intelligence”).

Übergänge in SAP und andere Systeme tragen zur Effizient von Field Service und technischem Kundendienst bei, in dem zum Beispiel Statusinformationen, Fehlerprotokolle und Informationen aus der Firmware der Microcontroller dem Kundendienst direkt zur Verfügung stehen.

grandcentrix realisiert IoT Plattformen mit Microsoft Azure IoT oder betreibt – wie für Miele – Microservices auf eigener Infrastruktur in ISO/IEC 27001 Rechenzentren und überwacht die Systeme 24/7 mit einem eigenen Developer-Operations Team.


Wartung und Support aus einer Hand


Wenn IoT Plattformen zum elementaren Bestandteil von Produkten werden, unterliegen sie gleichen Qualitätsansprüchen.

Im Falle einer Störung ist ganzheitlicher Lösungssupport deshalb unbezahlbar.

Die “fertigen out-of-the-box IoT Angebote” vieler Cloud Provider haben einen entscheidenden Nachteil: Die Verantwortung für störungsfreien Betrieb des Gesamtsystems ist in der Regel vertraglich stark eingeschränkt. Für Miele übernimmt grandcentrix deshalb die Betriebsverantwortung ohne Wenn und Aber. Dies schließt sowohl Technologien ein, die grandcentrix selbst einkauft, als auch jeden Service, der im Rahmen der Auftragsentwicklung entstanden ist.

Sorgenfreier Betrieb, der die hauseigene IT ruhig schlafen lässt.