Auf dem Laufenden bleiben: Folgen Sie uns auf Twitter (@grandcentrix) und werden Sie grandcentrix Fan auf Facebook!

Bluetooth 5 ebnet den Weg für Internet of Things Anwendungen

Bluetooth 5 ebnet den Weg für Internet of Things Anwendungen

In der ersten Dezemberwoche 2016 hat die Bluetooth Special Interest Group (Bluetooth SIG) die Bluetooth 5 Spezifikation offiziell freigegeben. Damit ist der Grundstein für erste Bluetooth 5 fähige Anwendungen gelegt. Viele der Neuerungen zielen auf Produkte für das Internet of Things (IoT).

grandcentrix ist Bluetooth SIG Mitglied und fasst als eines der größten Systemhäuser für Internet of Things Entwicklung im deutschsprachigen Markt die relevanten Erweiterungen verständlich zusammen.


Vierfache Reichweite, doppelte Geschwindigkeit und 800% Broadcasting Kapazität


Bluetooth 5 und Bluetooth low energy – letzteres offiziell als Bluetooth Smart vermarktet – werden hinsichtlich der drei wichtigsten Eigenschaften für die Nutzung in IoT und Smart Home Anwendungen deutlich leistungsstärker:

  • Die Reichweite steigt um den Faktor Vier.
  • Die Übertragung von Daten erfolgt mit bis zu doppelter Geschwindigkeit.
  • Die Kapazität für Broadcasting Nachrichten hat sich verachtfacht.

Vierfache Reichweite: Wegbereiter für Smart Home Anwendungen die das ganze Haus abdecken

Nordic Semiconductor nRF52840 Bluetooth 5 System on a ChipDie vergleichsweise geringe Reichweite von Bluetooth Version 4.2 machte die Technologie bislang insbesondere für Smart Home Produkte nur begrenzt einsatzfähig. Während Bluetooth in Richtung Smart Devices, wie Smart Phones und Tablets, nicht zuletzt durch Apple’s HomeKit häufig gesetzt ist, sind Aktoren und Sensoren in vielen Fällen wahlweise über proprietäre Protokolle im 863 bis 870 MHz Bereich oder Standards wie ZigBee angebunden.

Mit Bluetooth 5 steigt die Reichweite nun auf 200 bis 400 Meter im Innenbereich. grandcentrix Partner Nordic Semiconductor hat im Freien sogar Reichweiten von bis zu 750 Metern nachweisen können.

Bluetooth 5 hat das Potential, in vielen Einsatzbereichen WiFi abzulösen und sich in Smart Homes sogar als Funkstandard zu etablieren. Bridges, wie sie zum Beispiel für das auf ZigBee basierende Philips Hue System erforderlich sind, könnten recht bald der Vergangenheit angehören.

Doppelte Geschwindigkeit: Schnellere Datenübertragung oder längere Batterielaufzeit

Bluetooth 5 BatterielaufzeitDie Übertragungsgeschwindigkeit steigt mit Bluetooth 5 auf 2Mbps.

Anwender von Wearable- und Fitness-Produkten werden sich über deutlich schnelleres Synchronisieren und das performante Übertragen von Firmware-Updates freuen.

Im IoT und Smart Home Bereich werden häufig jedoch gar keine umfangreichen Datenmengen ausgetauscht, sondern primär Informationen zur Steuerung und überschaubare Sensordaten. Trotzdem spielt die verbesserte Übertragungsgeschwindigkeit eine wichtige Rolle:

Wenn nämlich die gleiche Menge an Daten zukünftig mit der doppelten Geschwindigkeit ausgetauscht wird, muss das Radio nur noch halb so oft aktiv werden.

Batteriebetriebene Produkte halten also zweimal so lang wie bisher.

800% Broadcasting Kapazität: Schlüssel für Location Based Services und Smart Sensor Anwendungen

iBeacon LogoBluetooth low energy erlaubt es, in den Advertising Paketen herstellerspezifische Informationen unterzubringen.

Dieser Mechanismus ist die Grundlage für Apple’s iBeacon und Google’s Eddystone Plattformen. Im Kern werden damit Use Cases ermöglicht, bei denen Smart Devices ohne explizites Pairing kontextabhängig auf Bluetooth Signalgeber reagieren.

In Bluetooth Version 4.2 konnten für diese Informationen jedoch nur 31 Bytes genutzt werden.

Mit Bluetooth 5 können Advertising Pakete nun bis zu 255 Byte an dynamischen Informationen transportieren. Damit ließen sich zum Beispiel vollständige Internet Adressen (URLs) oder Informationen über Lagerbestände und komplexere Sensordaten austauschen, ohne dass Anwender herstellerspezifische Apps benötigen oder ihre Smart Device manuell pairen müssen.

Die Bluetooth SIG bezeichnet diese Eigenschaft als “connectionless IoT”, ein Begriff der etwas unglücklich gewählt ist, denn natürlich kommt auch während der Advertising Phase eine Verbindung zustande, diese ist jedoch implizit. In jedem Fall ebnet die um 800% erhöhte Broadcasting Kapazität aber den Weg für deutlich komplexere Internet of Things Anwendung bei gleichzeitig starker Verbesserung der Handhabbarkeit und einfachstem Onboarding.


About grandcentrix


grandcentrix is Germany’s largest systems integrator specialized in the end-to-end creation of digital products and services for the Internet of Things, Smart Home and Mobile Commerce. Electronics development · Connectivity · Cloud Platforms · 24/7 operation & maintenance · Web and native app front-ends. | grandcentrix is uniquely qualified to bring digital transformation initiatives to market.


About Ralf Rottmann


Ralf Rottmann is Founder and Managing Partner at grandcentrix. He focuses on defining grandcentrix’ strategic direction, making sure the more than 80+ experts stay at the forefront of Internet of Things, Smart Home and Mobile Commerce technologies. He also takes care for strategic partnerships and solution sales.

Categorized: bluetooth , featured , news , technology
Tagged: , , , , , , , ,