Immer alles Wissenswerte rund um das Thema Apps: Werden Sie jetzt grandcentrix Fan auf Facebook und Google+, App.net oder Twitter!

Passbook bringt Kunden- und Loyalty Programme zu iOS 6

Passbook bringt Kunden- und Loyalty Programme zu iOS 6

Über 200 neue Leistungsmerkmale kündigte Scott Forstall, Apple’s SVP für den iOS Bereich, auf Apple’s gestriger weltweiten Entwicklerkonferenz WWDC an.

Neben zahlreichen Verbesserungen im Detail, über die sich iPhone und iPad Besitzer sehr freuen werden, präsentiert Apple mit Passbook eine neue iPhone App, die für viele unserer Kunden sehr spannend sein dürfte: Kunden- und Loyalty Programme werden integrierter Bestandteil des Betriebssystems.

Mit dem DB Navigator hat die Deutsche Bahn Smartphone- und Tablet Ticketing in Deutschland mainstream-fähig gemacht. Auch bei Lufthansa können Tickets längst digital angefordert werden und erste Kundenkarten schaffen ihren Weg auf die mobilen Begleiter.

Naheliegend ist das Ganze, die vielen Plastikkarten nehmen seit jeher unnötig Platz im Portemonnaie und wer kennt sie nicht, die nervige Zettelwirtschaft mit zu vielen ausgedruckten Dokumenten.

Mit Passbook revolutioniert Apple Ticketing und Kundenkarten auf iOS Geräten. Sämtliche Tickets, Boardingpasses, Kino- und Kundenkarten finden sich an einer zentralen Stelle, in der in gewohnter Weise hübsch gestalteten Passbook App. Diese kommt mit iOS 6 auf jedes iDevice.

Funktional beschränkt sich Passbook nicht nur auf die Darstellung der Tickets.

Im Gegenteil: Die virtuellen Karten werden endlich smart!

So können sie automatisch auf sich aufmerksam machen, wenn man sich in der Nähe eines Shops befindet oder die Zeit für den Check-in am Flughafen gekommen ist (“Time and Location Based”). Oder, zum Beispiel bei Flug- und Bahntickets über Gate Changes und Fahrplanänderungen informiert halten.

Kundenbindung wird damit noch sympathischer, intelligenter und wirksamer.

Passbook steht allen Unternehmen weltweit zur Verfügung

Was Zuschauern der Keynote (Video) vielleicht nicht auf Anhieb klar geworden ist: Passbook kommt nicht etwa mit einigen wenigen, auf den US-Markt konzentrierten Integrationen mit den “üblichen Verdächtigen”, sondern steht sofort mit der Veröffentlichung von iOS allen Unternehmen weltweit zur Verfügung.

Technisch stellt Apple Entwicklungspartnern Schnittstellen – sogenannte APIs – zur Verfügung, mit denen beliebige Tickets und Kundenkarten in Passbook eingebunden werden können. Dies gilt auch für bereits schon vorhandene Lösungen.

Auswahl und Kaufprozess verbleiben in einer bereits vorhandenen, oder neu zu entwickelnden App und obliegen somit auch weiterhin vollständig der künstlerischen und konzeptionellen Kreativität ihrer jeweiligen Anbieter. Neu ist, dass erworbene Tickets oder ausgestellte Kundenkarten anschließend an die Passbook App ausgeliefert werden können.

Aktualisierungen und clevere Informationsfunktionen können direkt an das Passbook Ticket geschickt werden. Apple nutzt dazu eine Erweiterung der Push Nachrichten Funktionalität. grandcentrix gehört übrigens mit über 90 Millionen monatlich versendeten Nachrichten zum Betreiber einer der größten Push Notification Plattformen in Europa.

Mit vorgegebenen Layouts sorgt Apple für die gewohnt konsistente Benutzerführung, gibt Unternehmen aber ausreichend Spielraum die eigene Marke auch auf dem virtuellen Ticket angemessen zu repräsentieren.

Wir sind überzeugt: Passbook wird sich innerhalb kürzester Zeit zur zentralen App für digitales Ticketing und digitale Kundenkarten entwickeln.

Selbstverständlich beschäftigt sich unser Team schon heute für Sie mit sämtlichen Details rund um Passbook Lösungen, damit Sie bestens auf das im Herbst diesen Jahres verfügbare iOS 6 vorbereitet sind.

Interessante Randnotiz: Mehr als 80% sämtlicher iOS Geräte weltweit läuft auf iOS 5. Nach wie vor gilt also, dass keine Nutzergruppe so Update-freudig ist, wie die der Apple Fans. Beste Voraussetzungen für Ihr Passbook Projekt!

P.S.: Sind Sie Facebook Nutzer? Werden Sie “unser Fan” und bleiben Sie über sämtliche Entwicklungen rund um Android, iOS, Windows Phone und das Mobile Web auf dem Laufenden!


Categorized: featured , news
Tagged: